Sphinx Game

Spiel und Spaß für die ganze Familie

Spielzeug von heute

In unserer heutigen Zeit gibt es für die Kinder eine Vielzahl an Spielzeug jeglicher Art.
Der Konsum von immer mehr Spielzeugen in den Kinderzimmern steigt stets an und im Grunde genommen, ist vieles für das eigentliche Spielverhalten nicht geeignet.
Für die kleinsten gibt es sogar schon Lernlaptops. Im frühen Alter werden Kinder in eine Entwicklung gedrängt, die immer und immer wieder sich selber weiterbildet und neues Geld aus der Geldbörse der Eltern reißt, nur weil man Angst um die Bildung des Nachwuchses hat.
Viele Spielzeuge sind heute nicht mehr das, was sie früher einmal war. Kinder wurden auch ohne viel Schnick-Schnack und endlosen Köpfen zu gebildeten Menschen und lernten ebenso genauso schnell und viel wie es den heutigen Erwartungen entspricht.
Ein Auslaufmodell ist das Holzspielzeug. Für viele zu schwer vom Gewicht und die Angst, dass Kinder sich eventuell wehtun könnten ist ebenfalls ein Grund auf Holz zu verzichten. Dabei ist Holz sehr stabil und eignet sich sehr gut für die kindliche Grobmotorik.
Es ist vor allem eine beeindruckende Haltbarkeit zu erkennen. Heutiges Spielzeug hält den nächsten Nachwuchs meistens nicht Stand und eignet sich auch nicht für Kinder mit Grobmotorik.
Was also sollte man für Spielzeug kaufen? Im Grunde genommen, sollte man auf zu viel Lichter, zu viel Soundeffekts und anderen Sonderbarkeiten verzichten oder es zu mindestens einschränken.
Das Spielen mit den Eltern ist sowieso das beste Lernfördermittel.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter